Flugbetrieb ohne Flugleiter

Die Flugplatz Straubing Wallmühle GmbH hat die Verlängerung zum Flugbetrieb ohne Flugleiter beim Luftamt Südbayern beantragt.

Dieser Antrag wurde mit Schreiben vom 27.03.2015 positiv beschieden. Die Genehmigung kann hier oder im Downloadbereich eingesehen und heruntergeladen werden.

Neben der Möglichkeit, Flüge außerhalb der Betriebszeit unter Zuhilfenahme einer berechtigten sachkundigen Hilfsperson durchzuführen, besteht auf Grund einer Ausnahmeregelung für den Flugplatz Straubing auch die Möglichkeit, auf die berechtigte sachkundige Hilfsperson zu verzichten.

Voraussetzung dafür ist, dass sich der verantwortliche Luftfahrzeugführer während des Genehmigungszeitraumes bei der Flugleitung zur Teilnahme schriftlich anmeldet und eine mündliche Einweisung in die entsprechenden Verfahren erfolgt.

Die derzeit gültige Genehmigung ist bis 31.05.2018 befristet. Danach ist eine erneute Anmeldung zur Teilnahme erforderlich, falls die Genehmigung nach weiterer Antragstellung verlängert wird.

Für jeden Flug außerhalb der Betriebszeiten ist eine persönliche Anmeldung (PPR) telefonisch oder über Funk, bei der Flugleitung einzuholen und das Meldeformular mit den entsprechenden Angaben und Erklärungen zur Dokumentation des Fluges nach bzw. unmittelbar vor Abflug in den Briefkasten am Eingang Vorfeld einzuwerfen.

Zur besseren Planung ist für den Flugplatz Straubing-Wallmühle nun eine Jahresübersicht der SR-SS-BD-Zeiten für 2017 hier und im Downloadbereich verfügbar.