AKTUELLES ZUR CORONA-PANDEMIE (Update 06.04.20)

Sehr geehrte Pilot(inn)en, liebe Kunden,

um der Ausbreitung des Corona-Virus entschlossen entgegenzutreten und dennoch als wichtige Infrastruktureinrichtung handlungsfähig zu bleiben, haben wir durch die Zulassungs- und Aufsichtsbehörden die Aufhebung der allgemeinen Betriebspflicht beantragt.
Anstelle der Allgemeinen Betriebspflicht tritt ab sofort eine PPR-Regelung in Kraft.

Täglich zwischen 0800Z – 1600Z (SUM 0700Z – 1500Z) können geplante Flüge über
Web https://my.airport.software/EDMS oder
über Tel.: +49 (0) 9429 – 308 bei uns angemeldet werden.

Somit ist sichergestellt, dass Geschäftsflüge, gewerbliche Flüge, Werftflüge, Flüge von Polizei, Grenzpolizei, Rettungsdiensten, Bundeswehr und Organtransporte, die nicht allgemeinen Restriktionen unterworfen sind, zuverlässig abgewickelt werden können.
PPR-Gebühren werden in der regulären Betriebszeit nicht erhoben.

Beachten Sie hierzu bitte auch die erweiterten EU-Binnengrenzkontrollen und die daraus resultierenden Anmeldepflichten! (siehe unten).

Helfen Sie mit. Unterstützen Sie uns. Jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten, dass diese Katastrophe nicht noch größeren Schaden bei den Menschen und unserer Gesellschaft anrichtet.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Links zu aktuellen behördlichen Veröffentlichungen:
Allgemeinverfügung des StMFAS vom 16.03.2020
Ausweitung Binnengrenzkontrollen im Luftverkehr
Bekanntmachung des StMGP vom 20.03.2020
Bundesministerium für Gesundheit BMG_Rückkehrer
Bundesministerium für Gesundheit BMG_Risikoländer_03.04.2020
Allgemeinverfügung_Berechtigungen_LBA_vom_23.03.2020
Luftamt Südbayern_(Corona)
Luftamt Südbayern_Lizenzen_Berechtigungen_vom 26.03.20
DAeC_Luftsport_(Corona)

 

Zurück